Kurzer Ausschnitt aus meinen Tätigkeiten

 

Vielseitige und vielfältige Tätigkeiten haben mich in zahlreiche Länder geführt.

1988 habe ich zusammen mit Dr. Bertold Heyden das J. und C. Graf Keyserlingk-Institut in Salem gegründet zur Forschung und alternativen Züchtung von Getreide für den ökologischen Landbau. Ich war wissenschaftliche Mitarbeiterin und sieben Jahre auch leitende Managerin. Heute bin ich noch engagiert als freie Mitarbeiterin und in der Konferenz.

1995 habe ich ein Seminar für Waldorfpädagogik in der Ukraine aufgebaut und bis 2002 geleitet. Gleichzeitig habe ich zur Finanzierung einen Hilfsfonds für die Ukraine ins Leben gerufen und mehrere humanitäre Projekte gemanagt, vor allem im pädagogischen Bereich.

1996 erarbeitete ich eine Ausstellung über "Alternative Züchtung" für die FAO-Konferenz in Leipzig zur Erhaltung der biologischen Vielfalt

 

Seit 1989 halte ich Vorträge und Seminare zu unterschiedlichen Themenbereichen, vorwiegend aus der Arbeit am Keyserlingk-Institut und zu Themen aus der Anthroposophie. 

 

2011 habe ich eine Ausstellung über "Rudolf Steiner - Leben und Werk" konzipiert, die über das Internet als Druckvorlage interessierten Initiativen zur Verfügung steht, schon an vielen Orten realisiert und in mehrere Sprachen übersetzt wurde.

 

2012 ist daraus ein Buch entstanden "Rudolf Steiner - Leben, Gedankenwelt, Impulse", herausgegeben von den Verlagen Futurum und Info3.

Das Schreiben begleitet mich mein ganzes Leben. Ich habe Artikel und Rezensionen veröffentlicht. Doch erst allmählich komme ich dazu, die entstandene Lyrik und Prosa auch so aufzuarbeiten, dass sie publiziert werden kann.

 

Vielleicht ergänze ich diesen Ausschnitt irgendwann. Für eine systematische Zusammenstellung fehlt mir die Motivation. Mein Privatleben möchte ich nur in meiner öffentlichen Tätigkeit erscheinen lassen.

 

Ich bin vernetzt mit

facebook - xing - LinkedIn

 

Neu erschienen:

Rudolf Steiner

Leben - Gedankenwelt - Impulse

 

>> mehr dazu